Duale Hochschule Baden-Württemberg

Die DHBW Ravensburg mit Campus Friedrichshafen ist eine Studienakademie der Dualen Hochschule (DHBW). Mit derzeit rund 34.500 Studierenden und über 190.000 Alumni ist die DHBW die größte Hochschule in Baden-Württemberg.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste staatliche duale, d.h. praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und führt das seit über 40 Jahren erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort. Bundesweit einzigartig ist die Organisationsstruktur der DHBW mit zentraler und dezentraler Ebene. An ihren neun Standorten und drei Campus bietet die DHBW in Kooperation mit rund 9.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von national und international akkreditierten Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit an. Auch berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören zum Angebot der DHBW.

 

Internationale Bodenseehochschule IBH

Die DHBW ist Teil des Hochschulverbunds der Internationalen Bodenseehochschule IBH, zu welchem 27 Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in der Bodenseeregion zählen.

Die Internationale Bodensee-Hochschule fördert und organisiert die Zusammenarbeit der Hochschulen in der Vierländerregion Bodensee. In diesem Zusammenhang ist die DHBW Ravensburg beteiligt am DenkRaumBodensee, in welchem Expert*innen die Anforderungen an ein zukunftsfähiges Wissens- und Innovationssystem Bodensee formulieren.