Lehrbeauftragte*r werden

Die DHBW setzt auf Lehrbeauftragte aus Wissenschaft und Praxis

Lehrbeauftragte der DHBW sind externe, nebenamtlich tätige Dozent*innen. Sie vermitteln den Studierenden in den Lehrveranstaltungen Wissen und Erfahrung aus ihren Berufen. An der DHBW Ravensburg sind derzeit rund 1.000 Lehrbeauftragte aus dem Bereich der Hochschulen, Schulen und der beruflichen Praxis beschäftigt. Neben den hauptamtlichen Professor*innen sind sie die zweite tragende Säule der Lehre an der DHBW. Externe Lehrbeauftragte schaffen die ideale Verknüpfung von beruflicher Erfahrung und Wissenschaft.


Anforderungen und Bewerbung

Die DHBW Ravensburg sucht für Seminare und Vorlesungen immer wieder engagierte nebenamtliche  Lehrbeauftragte, vor allem in den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Mathematik/Statistik, Informatik und Fremdsprachen. Einen Überblick über das Fächerspektrum und die Inhalte geben die Seiten der einzelnen Studiengänge. Gewünscht wird auch eine Mitarbeit bei mündlichen Prüfungen sowie bei der Betreuung und Bewertung von Projekt- und Bachelorarbeiten.

Voraussetzungen für einen Lehrauftrag:

  • Ein qualifizierter Abschluss einer Dualen Hochschule, Berufsakademie, Fachhochschule oder Universität
  • Praxiserfahrung
  • Pädagogisches Geschick
  • Interesse an der praxisorientierten Vermittlung wissenschaftlicher Lehrinhalte

Die Bezahlung richtet sich nach den Vergütungssätzen des Landes Baden-Württemberg für die DHBW.


Ihr Weg zum Lehrauftrag

Angebote für Lehraufträge finden Sie unter Angebote Lehraufträge. Initiativbewerbungen sind zudem jederzeit möglich.

1. Bewerben: Füllen Sie das Bewerbungsformular (PDF) für einen Lehrauftrag aus und schicken Sie dieses zusammen mit einem Lebenslauf an lehrbeauftragte@dhbw-ravensburg.de.
2. Aufnahme in die Bewerber*innendatenbank: Die DHBW Ravensburg nimmt Ihre Bewerbung in eine Datenbank auf und sendet Ihnen eine Bestätigung, wenn Sie aufgenommen wurden.
3. Vorstellung und Vertragsabschluss: Bei Bedarf und entsprechender Qualifikation nimmt die Studiengangsleitung Kontakt mit Ihnen auf und ggf. wird Ihnen ein Angebot für einen Lehrauftrag unterbreitet.
4. Zusammenarbeit: Die Vorlesungszeiten und Lehrinhalte werden zwischen Studiengang und Lehrbeauftragten abgestimmt.
5. Lehren und Lernen: Sie bringen Ihr Wissen aus der Arbeitswelt in die Lehre ein und lernen im Austausch mit den Studierenden selbst dazu.

Angebote Lehraufträge

Lehraufträge der Fakultät Wirtschaft


Lehraufträge der Fakultät Technik

Auch Initiativbewerbungen für andere Lehrgebiete sind jederzeit möglich. Interessierte werden dann in einer Bewerber*innendatenbank aufgenommen. So können sich die Studiengangsleiter*innen bei Bedarf direkt mit den Bewerber*innen in Verbindung setzen. Die Ansprechpersonen der DHBW helfen gerne weiter.

Die Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten (LaKof BW) bietet Akademikerinnen, die eine Professur anstreben, Unterstützung in Form von Information zum Thema Professur sowie Qualifizierungsangebote wie Seminare, Workshops und Informationsabende. Teil der LaKof BW ist auch das Mathilde-Planck-Lehrauftragsprogramm, welches zum Ziel hat vermehrt Lehraufträge an Akademikerinnen zu vergeben.

Mehr zum Förderprogramm

Service für Lehrbeauftragte

Die DHBW Ravensburg bietet ein Netzwerk verschiedenster Akteure, von dem die Lehrbeauftragten profitieren. Der persönliche Kontakt ist der DHBW Ravensburg wichtig: Sie sind zu den Absolventen-Bällen, Alumni-Tagen, Symposien und vielen weiteren interessanten Veranstaltungen eingeladen.

Das Zentrum für Hochschuldidaktik und lebenslanges Lernen (ZHL) der DHBW hat zum einen ein breit gefächertes Angebot an Seminaren zur Fort- und Weiterbildung. Für Lehrbeauftragte sind diese Seminare kostenfrei. Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf den Seiten des ZHL. Zugangsdaten für das Weiterbildungsportal der DHBW erhalten Lehrbeauftragte unter hochschuldidaktik@cas.dhbw.de.

Ein weiteres Angebot der Hochschuldidaktik ist das Online-Angebot des ZHL. Das Online-Angebot umfasst Adventures, Quicktipps, Podcasts, How-to-Videos, Flyer, Leitfäden, Linklisten und Methoden-PDFs.

Zudem bietet das Education Support Center (ESC) der DHBW Ravensburg Schulungen zum kompetenten technischen und didaktischen Umgang mit der lokalen Lernplattform Moodle an. Individuelle Beratungen zur Gestaltung der Präsenzlehre mit Medien sind ebenso möglich. Die Angebote können auf der Seite des ESC eingesehen werden. In den Workshops erfahren die Teilnehmer*innen, wie spannend, kurzweilig und motivierend Lehrinhalte vermittelt werden können.


Seminare 2024

  • 16. April in Ravensburg: „Bildung für nachhaltige Entwicklung: Gestaltungspotenziale in der Lehre aktivieren“
  • 17. April in Friedrichshafen: „Schreiben mit KI: Lehrmaterialien neu gedacht“


    Nähere Informationen und Anmeldung im ZHL


Über Neuigkeiten und Entwicklungen an der Hochschule informiert die Hochschulzeitung DHBW Kompass. Informationen zu den für Lehrbeauftragte relevanten Satzungen und Gesetzen gibt es bei den Downloads für Lehrbeauftragte. Weitere Dokumente und Prüfungsunterlagen sind in den Download-Bereichen der jeweiligen Studiengänge zu finden.

Den Lehrbeauftragten steht eine moderne und leistungsfähige Technik zur Verfügung. In jedem Vorlesungsraum befinden sich:

  • ein fest installierter, vernetzter PC
  • ein fest installierter Beamer
  • Visualizer/Dokumentenkamera
  • Anschlussmöglichkeit (HDMI) für eigene Geräte

Außerdem stehen ihnen zu Lehrzwecken die Infrastruktur der DHBW Ravensburg mit den Einrichtungen für Lehre und Forschung, Bibliotheken, Videokonferenzsystem und WLAN zur Verfügung.

Ansprechpersonen

Wir stehen gerne als Ansprechperson zur Verfügung – per E-Mail, Telefon oder in einem persönlichen Gespräch.
 

Bewerbung um einen Lehrauftrag:

Fallenbrunnen 2, Raum H105a, 88045 Friedrichshafen

Telefon
+49 (0)7541 2077 - 116
Fax
+49 (0)7541 2077 - 199
E-Mail
zaunmueller@dhbw-ravensburg.de

Fragen zu den Lehrinhalten und zum konkreten Ablauf des Lehrauftrags beantworten die jeweiligen Studiengangsleiter*innen und die Studiengangs-Sekretariate. Für das Lehrgebiet Sprachen ist das International Office zuständig.
 

Abrechnung Fakultät Wirtschaft:
 


Abrechnung Fakultät Technik:

Marienplatz 2, Raum 101, 88212 Ravensburg

Telefon
+49 (0)751 18999 - 2158
Fax
+49 (0)751 18999 - 2701
E-Mail
vonbank@dhbw-ravensburg.de