Studio-Informationen

Fernsehstudio

Die 150 qm Studiohalle ist mit drei SONY HSC-300 HD Studiokameras ausgestattet. Dies ermöglicht professionelle Aufzeichnungen. Eine 20 qm große Bühne kann in der Halle frei positioniert werden. 25 Stufenlinsenscheinwerfer mit einer Leistung zwischen 0,5kW bis 2kW, 12 Horizontalscheinwerfer mit je 1.200W sowie fünf Flächenscheinwerfer mit Leuchtstoffröhren können über ein Varintens Lichtstellpult bedient werden. So lassen sich das Licht und die Lichtstärke je nach gewünschter Anforderung exakt einstellen. Zur Einrichtung gehören zudem Moderationspults für zwei oder vier Personen.

Ein Highlight des Studios ist die Bluebox. Mit ihrer Hilfe lässt sich jeder beliebige Hintergrund hinter die agierenden Personen projizieren.

Der Ton wird über diverse Studiomikrofone wie Ansteckmikros und Funkstrecken in die Regie übermittelt.

Regie

Die Tonregie besteht aus einem SONY DMX-R100 Tonmischpult, an welches die Mikrofone der Studiohalle angeschlossen sind. Des Weiteren können verschiedene Tonträger über einen DENON CD-Player, SONY DAT-Recorder PCM-R700 oder einen SONY Minidisc-Recorder MDS-E12 ein- bzw. ausgespielt werden. Über ein RTW Porta Monitor zur Tonpegel- und Korrellationsmessung werden die Signale kontrolliert.

In der Bildregie stehen ein SONY MFS-2000 Multiformat-Bildmischer und eine SONY BVE-2000 Schnittsteuereinheit. Über die Schnitteinheit werden die verschiedenen MAZen gesteuert und das Signal dann weiter an den Bildmischer gegeben. Mit dem Bildmischer kann nun die gewünschte Quelle ausgewählt werden. Auch der Hintergrund der Bluebox wird über den Bildmischer eingeblendet.

Mithilfe des Tektronix WFM5000 Bildmessgeräts werden die Bilder aus dem Studio kontrolliert. Gegebenenfalls können mit Hilfe von drei Kamerafernsteuerungen die Einstellungen der Kameras von der Regie aus korrigiert werden.

Ein MAC PRO Postproduktions-/Grafikarbeitsplatz mit Declink Extreme HD Eingangskarte, um z.B. Bauchbinden einzublenden, stehen der Regie ebenfalls zur Verfügung.

Mit der DRAKE EASYCOM Kommunikationsanlage können die Personen in den Studios miteinander kommunizieren.

Ein Redaktionsnetzwerk mit fünf Fujitsu-Siemens Notebooks ermöglichen einen schnellen und papierlosen Datenaustausch.

Hörfunkstudio

Das Hörfunkstudio ist mit einer Selbstfahrerhörfunkregie mit STUDER ON AIR-1000 Regiemischpult ausgestattet. Die Audiodateien können über MARANTZ PDM670 Recorder direkt in den Computer übertragen werden. Des Weiteren können drei DIGAS EDIT500 Schnittplätze miteinander vernetzt werden. Eines dieser Systeme ist zusätzlich mit den Audioproduktionssoftwares ADOBE Audition, SAMPLITUDE und PRO TOOLS LE ausgestattet.

Über zwei NEUMANN Großmembranmikrofone kann der Moderator seinen Gast interviewen.

Für den Außeneinsatz, um etwa Personen zu interviewen, stehen vier Festspeicher-Reportagegeräte mit dynamischen BEYERDYNAMIC Reportermikros zur Verfügung.

Postproduktion

Im hinteren Teil des Hörfunkstudios ist ein Videoschnittplatz eingerichtet. Ein weiterer Schnittplatz ist in einen mobilen Flightcase eingebaut, sodass er an jedem beliebigen Ort aufgebaut werden kann. Auf den Schneidesystemen, welche auf Fujitsu-Siemens Zweiprozessorworkstations basieren, ist die Software ADOBE PRODUCTION STUDIO Pro, AVID MEDIACOMPOSER, sowie die PRO TOOLS LE installiert. Die Kontrolle des Bildes kann über Produktions-PAL-Monitore geschehen. Über ein 16 Kanal-Tonmischpult mit GENELEC 1029A Nahfeldmonitoren kann der Ton justiert werden.

Mit dem Videoschnittplatz direkt im Hörfunkstudio besteht die Möglichkeit, Sprecheraufnahmen direkt über das Schnittprogramm aufzunehmen. Über einen gesonderten Monitor kann der Sprecher das Bildmaterial sehen und so seinen Einsatz direkt auf das Bildmaterial abstimmen.

Mobile Produktion

Die Produktionsmittel der mobilen Produktion sind für den Einsatz außerhalb der Studios gedacht. Sie können von Studierenden, Lehrbeauftragten, Mitarbeiter*innen und Professor*innen der DHBW Ravensburg ausgeliehen werden.

Ausleihe

Als Studierender der DHBW Ravensburg besteht die Möglichkeit, für studienrelevante Medienproduktionen entsprechende Geräte auszuleihen. Vorab wird darum gebeten, die Nutzungsbedingungen lesen.

Ausleihe
Montag und Donnerstag
08.30 bis 09.00 Uhr

Raum
Marienplatz 2, U14

Geräteinformation

Ausleihe anfragen

Beim Übermitteln der Formulardaten werden personenbezogene Daten verarbeitet. Dabei gelten die Grundsätze der Datenverarbeitung personenbezogener Daten (siehe Datenschutzerklärung). Neben den jeweiligen Formularfeldern werden IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Zusammenhang mit dem Ausfüllen des Formulars Ihre Einwilligung eingeholt und auf die bestehende Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Erhebung der Daten dient dazu, die Ausleihe zu organisieren und durchzuführen. Die Daten bleiben gespeichert, solange sie für den genannten Zweck erforderlich sind oder Sie eine Löschung verlangen.

 

Online-Reservierung

Online-Reservierung TV-und Hörfunkstudio
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Nutzungsbedingungen

Vor der Ausleihe werden die Nutzer*innen gebeten, sich über die Nutzungsbedingungen zu informieren. Alle wichtigen Dokumente sind hier aufgeführt.

Ansprechpersonen

Prof. Dr. Günther Suchy ist Leiter des TV- und Hörfunkstudios.
 

Oberamteigasse 4, Raum 112, 88214 Ravensburg

Telefon
+49.751.18999.2790
Fax
+49.751.18999.2704
E-Mail
suchy@dhbw-ravensburg.de
Günther Suchy

Bei Fragen rund um das TV- und Hörfunkstudio sowie das Equipment steht Laboringenieur Oliver Bährle zur Verfügung.