Termine

Online-Angebot

Online Adventures, Quicktipps, Podcasts, How-to-Videos, Flyer, Leitfäden, Linklisten und Methoden-PDFs
zum Angebot der Hochschuldidaktik

Lehrbeauftragte*r werden

Die DHBW setzt auf Lehrbeauftragte aus Wissenschaft und Praxis

Lehrbeauftragte der DHBW sind externe, nebenamtlich tätige Dozent*innen. Sie vermitteln den Studierenden in den Lehrveranstaltungen Wissen und Erfahrung aus ihren Berufen. An der DHBW Ravensburg sind derzeit rund 1.000 Lehrbeauftragte aus dem Bereich der Hochschulen, Schulen und der beruflichen Praxis beschäftigt. Neben den hauptamtlichen Professor*innen sind sie die zweite tragende Säule der Lehre an der DHBW. Externe Lehrbeauftragte schaffen die ideale Verknüpfung von beruflicher Erfahrung und Wissenschaft.


Anforderungen und Bewerbung

Die DHBW Ravensburg sucht für Seminare und Vorlesungen immer wieder engagierte nebenamtliche  Lehrbeauftragte, vor allem in den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Mathematik/Statistik, Informatik und Fremdsprachen. Einen Überblick über das Fächerspektrum und die Inhalte geben die Seiten der einzelnen Studiengänge. Gewünscht wird auch eine Mitarbeit bei mündlichen Prüfungen sowie bei der Betreuung und Bewertung von Projekt- und Bachelorarbeiten.

Voraussetzungen für einen Lehrauftrag:

  • Ein qualifizierter Abschluss einer Dualen Hochschule, Berufsakademie, Fachhochschule oder Universität
  • Praxiserfahrung
  • Pädagogisches Geschick
  • Interesse an der praxisorientierten Vermittlung wissenschaftlicher Lehrinhalte

Die Bezahlung richtet sich nach den Vergütungssätzen des Landes Baden-Württemberg für die DHBW.


Ihr Weg zum Lehrauftrag

Angebote für Lehraufträge finden Sie hier. Initiativbewerbungen sind zudem jederzeit möglich.

1. Bewerben: füllen Sie das Bewerbungsformular für einen Lehrauftrag aus und schicken Sie dieses an lehrbeauftragte@dhbw-ravensburg.de.
2. Vor-Auswahl und Aufnahme in die Bewerber*innendatenbank: die DHBW Ravensburg nimmt Kontakt zu Ihnen auf und klärt das weitere Vorgehen mit Ihnen ab.
3. Vorstellung und Vertragsabschluss: Bei Bedarf und entsprechender Qualifikation wird Ihnen ein Angebot für einen Lehrauftrag unterbreitet.
4. Zusammenarbeit: Die Vorlesungszeiten und Lehrinhalte werden zwischen Studiengang und Lehrbeauftragten abgestimmt.
5. Lehren und Lernen: Sie bringen Ihr Wissen aus der Arbeitswelt in die Lehre ein und lernen im Austausch mit den Studierenden selbst dazu.


Newsletter für Lehrbeauftragte

Mehrmals im Jahr informiert die DHBW Ravensburg ihre Lehrbeauftragten über Neuerungen und Entwicklungen an der Hochschule. Die Anmeldung zum Newsletter ist auch für Interessierte möglich.