Qualitätsverständnis

Mit dem Leitbild der DHBW verpflichtet sich die DHBW Ravensburg zur ständigen Überprüfung ihrer Konzepte und zu einem gelebten Prozess der kontinuierlichen Verbesserung. Die Systemakkreditierung bestätigt, dass die Hochschule dieser Verpflichtung mit dem Qualitätssystem systematisch und umfassend nachkommt. Die DHBW Ravensburg prüft und verbessert fortlaufend die Qualität in den Bereichen Studium, Lehre, Forschung und Verwaltung. Gemeinsam mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen werden dazu Maßnahmen identifiziert und umgesetzt.

Das Rektorat, die Studiengangsleitungen und das lokale Qualitäts­manage­ment arbeiten partnerschaftlich an der Weiterentwicklung einer Qualitätskultur. Durch das Engagement von Studiengangsleitungen, Professoren, externen Lehrbeauftragten, Mitarbeitern, Dualen Partnern und der aktiven Studierendenschaft zeichnet sich die hohe Studienqualität der DHBW Ravensburg aus.

Das lokale integrative Qualitätsmanagementsystem stützt sich auf vier Handlungsfelder. Die definierten Handlungsfelder erlauben eine ganzheitliche Betrachtung und beziehen sich sowohl auf die Qualität von Studium und Lehre als auch auf die Qualität der gesamten Studienakademie. Diese Vision zeigt die Qualitätssicherung der DHBW Ravensburg als dynamischen Prozess.