Labor für Industrielle Messtechnik

Sensoren und Messtechnik spielen bei der Umsetzung von datenbasierten, vernetzten und sich selbst steuernden Wertschöpfungsketten eine zentrale Rolle.

Ziele des Labors für Industrielle Messtechnik sind

  • Praktische Ausbildung in industrieller Messtechnik in Laborversuchen
  • Realisierung von Studienarbeiten
  • Durchführung von kooperativer Forschung

Schwerpunkt des Labors ist die angewandte industrielle Messtechnik, wie Sie beispielsweise in der Produktion zur Vermessung von Bauteilen eingesetzt wird. Neben grundlegender Messtechnik wie Koordinatenmessmaschine oder Oberflächenmesstechnik werden auch Kenntnisse für Messtechnik in der Automatisierung und Prozesstechnik vermittelt.

Ein weiterer Schwerpunkt des Labors sind neuer Entwicklungen zu Sensoren und Sensoranbindung sowie der Einsatz von kollaborativen Robotern für Messprozesse.

 

In praxisnahen Laborversuchen lernen die Studierenden Messtechnik, Sensoren und Anbindung in der Automatisierungspyramide kennen. Auch wird die Frage zur weiteren Nutzung der Messdaten gestellt und aktuelle Ansätze zur Analyse aufgezeigt.

 

Versuche (Auszug):

  • 3-D Koordinatenmessmaschine
  • 3D-Messung mit dem Faro-Arm
  • Rauhigkeitsmessung mit taktilem Messgerät
  • Drehzahlmessung
  • Optische Sensoren
  • Messung mit DMS
  • Fluidmessung
  • Messung mit dem Digital-Mikroskop
  • Messung mit IOT-Sensoren
  • Optische Messung mit dem Kobot

Die Versuchsanlagen werden weitestgehend im Rahmen von Studienarbeiten entwickelt und realisiert. Der Praxisbezug der Versuche wird durch den engen Austausch mit unseren Dualen Partnern und Industriekooperationen gewährleistet.

Das Labor für Industrielle Messtechnik wird von zahlreichen Industriepartnern und Dualen Partner unterstützt.

Das Labor befindet sich im Produktionstechnischen Zentrum (PTZ) in Friedrichshafen, Fallenbrunnen 2.

Ansprechpersonen

Fallenbrunnen 2, Raum E013, 88045 Friedrichshafen

Telefon
+49.7541.2077.524
Fax
+49.7541.2077.199
E-Mail
dietmueller@dhbw-ravensburg.de
Thomas Dietmüller

Fallenbrunnen 2, 88045 Friedrichshafen

Telefon
+49.7541.2077.317
Fax
+49.7541.2077.199
E-Mail
w.mueller@dhbw-ravensburg.de
Wolfgang Müller