22.06.2022

Ambidextrie – Unternehmensführung im Spannungsfeld zwischen Disruption und Tagesgeschäft

  • Datum: 22.06.2022
  • Uhrzeit: 17.30 Uhr
  • Ort: online

Das Alumniteam des DHBW Center for Advanced Studies (Der Duale Master, Wissenschaftliche Weiterbildung) lädt zur Vortragsreihe ein:

Ambidextrie – Unternehmensführung im Spannungsfeld zwischen Disruption und Tagesgeschäft

Die zentrale Managementherausforderung in einer Zeit des grundlegenden Wandels besteht darin, das existierende Geschäftsmodell weiter erfolgreich zu verfolgen, während gleichzeitig ein komplett neues aufgebaut werden muss. Führungskräfte müssen daher auf der einen Seite ausführen und Fehler vermeiden und unabhängig, aber doch abgestimmt davon auf der anderen Seite die gegebenen Strukturen und Methoden in Frage stellen, neue suchen und ausprobieren. Diese „Beidhändigkeit“ des Managements führt zu Spannungen sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene und somit zu ganz besonderen Führungsherausforderungen.

Zur Anmeldung

Referent: Prof. Dr. Gregor Hopf ist Professor für die Digitalisierung der Wirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und stellvertretender Geschäftsführer der Fachkommission Wirtschaft der DHBW. Am Standort Ravensburg leitet er den Studiengang Medien- und Kommunikationswirtschaft (MKMM-B). Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Auswirkungen der digitalen Transformation auf Geschäftsmodelle und auf den Anforderungen erfolgreicher Unternehmenskommunikation in den Online-Medien. 

Weitere Vorträge der Vortragsreihe „Zeit des Wandels“ mit Prof. Dr. Gregor Hopf:

  • 22. Juni 2022, 17.30 Uhr: Ambidextrie – Unternehmensführung im Spannungsfeld zwischen Disruption und Tagesgeschäft
  • 18. Oktober 2022, 17.30 Uhr: Treiber der Digitalen Disruption - Was ist Digitalisierung und was gibt Ihr die Kraft, so vieles grundlegend zu verändern?
  • 17. Januar 2023, 17.30 Uhr: Plattformökonomie – Hin zu einer neuen Wirtschaftsordnung
  • 4. April 2023, 17.30 Uhr: New Work – Wie können und wollen wir zukünftig arbeiten?
  • 13. Juni 2023, 17.30 Uhr: Persuasive Kommunikation in den digitalen Medien - Können digitale (soziale) Medien unsere Entscheidungen beeinflussen und sogar unser Verhalten verändern?