Veranstaltungen

Schulungen Moodle DHBW Ravensburg

Das Education Support Center bietet für Lehrende und Mitarbeiter aus der Verwaltung der DHBW regelmäßig Schulungen für die kompetente technische und didaktische Nutzung der lokalen Lernplattform Moodle an.

In den Basis-Schulungen wird die grundlegende Funktionsweise der Lernplattform vermittelt. Teilnehmer erstellen dabei direkt unter der Anleitung des Trainers einen eigenen Kurs und können die verschiedenen Möglichkeiten von Moodle ausprobieren. Nach der Schulung sind sie in der Lage:

  • eigene Kurse anzulegen,
  • den Kurs an eigene Bedürfnisse anzupassen,
  • Teilnehmer hinzuzufügen,
  • Arbeitsmaterialien zur Verfügung zu stellen,
  • die Interaktion der Studierenden durch das Anlegen von Aktivitäten zu steigern,
  • mit den Studierenden über Chats, Foren und Mitteilungen zu kommunizieren,
  • und organisatorische Aufgaben der Lehrveranstaltung zu verwalten.

Aktuelle Schulungstermine werden auf den Informationsseiten des Education Support Centers auf Moodle bekanntgegeben.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt direkt über Moodle. Dazu aus der Übersicht aller aktuellen Moodle-Schulungen den gewünschten Kurs auswählen und mit der eigenen IT-Nutzerkennung, die auch für weitere IT-Dienste an der DHBW Ravensburg benötigt wird, anmelden. Anschließend ist es möglich, sich direkt in den Kurs einzuschreiben. Mit der Einschreibung erfolgt eine automatische Anmeldung für die Schulung. Im jeweiligen Moodle-Kurs werden weitere Details zum Ablauf der Schulung bereitgestellt.

Um alle Schulungsteilnehmer individuell unterstützen zu können, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher wird um frühzeitige Anmeldung gebeten.

Sollte eine Anmeldung nicht möglich oder der Kurs schon voll sein, ist das ESC per E-Mail unter esc@dhbw-ravensburg.de erreichbar. Die Mitarbeiter unterstützen bei technischen Problemen und setzen Interessierte gegebenenfalls auf die Warteliste. Externe Lehrende, die noch keine IT-Nutzerkennung haben, können über diesen Kontakt ebenfalls einen Moodle-Zugang beantragen.


Schulungen am ZHL der DHBW

Das Zentrum für Hochschuldidaktik und lebenslanges Lernen (ZHL) bietet zudem interessante Seminare für Fragen rund um die (digital begleitete) Lehre an. Ein Auszug an Terminen ist in regelmäßigen Abständen hier zu finden. Die Seminare können Lehrende der DHBW über die Weiterbildungsplattform des ZHL erreichen.
 


Weitere Veranstaltungs- und Seminarangebote


Qualifizierungsspecial "learning e-learning"

Zusammen mit der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e. V. (GMW) und dem Hochschulforum Digitalisierung (HFD) richtet das Informationsportal e-teaching.org des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) das Qualifizierungsspecial „learning e-learning“ aus. Das kostenfreie Qualifizierungsangebot, welches rein online stattfindet, greift unterschiedliche Aspekte des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre in sechs jeweils zweiwöchigen Themeneinheiten auf. Am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 findet ab 14 Uhr die Auftaktveranstaltung statt. Alle E-Learning-Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Weitergehende Informationen zu den geplanten Themen und zur Teilnahme sind in der Pressemitteilung des IWM zu finden.


Virtuelle Ringvorlesung des HND BW

Ab dem 30. Oktober 2018 geht die virtuelle Ringvorlesung des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW) in eine neue Runde.

Im zweiten Teil der Vortragsreihe erhalten Lehrende vertiefte Einblicke in die Anwendungsmöglichkeiten digitaler Werkzeuge und Methoden zur individuellen Bearbeitung ihrer Lehrveranstaltungsinhalte. Dazu gehören etwa ein Überblick über den Umgang mit offenen Bildungsressourcen, die Vorstellung verschiedener Möglichkeiten der digitalen Zusammenarbeit, die Nutzung von virtuellen Vorlesungsräumen sowie die Anreicherung der eigenen Lehre, z.B. durch den Einsatz von Lehrvideos.

Der Flyer zur virtuellen Ringvorlesung ist auf der Webseite des HND BW bereitgestellt.


Tag der Lehre an der DHBW Karlsruhe

Am 29. März 2019 laden die Studienakademien Karlsruhe und Mosbach zum "Tag der Lehre" in Karlsruhe ein. Unter dem zentralen Thema "Teilen?! – Lehrmaterial nutzen, anpassen und tauschen " sind dabei verschiedene Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden rund um den Begriff Open Educational Ressources (OER) geplant.

Die Einladung richtet sich an Lehrende und Mitarbeiter an Hochschulen und Universitäten, externe Lehrbeauftragte der DHBW, E-Learning- und/oder Personalverantwortliche der Dualen Partner, sowie alle an Lehre und Lernen Interessierten.

Das Programm, Anmeldemöglichkeiten sowie der Call for Participation sind auf der Website der DHBW Karlsruhe abgebildet.